Sommer Open Air – Die Hamburger Goldkehlchen, feat. Oli P.

Eine unglaubliche Atmosphäre war das beim Open Air Sommerkonzert der Hamburger Goldkehlchen! Das überhaupt jemand kam, war fast schon ein Wunder. Aber das man aus der letzten Reihe die Bühne nicht mehr sehen konnt – das war einfach unfassbar!

Ausfall, Reinfall oder Überschall?

Typisch hamburgisch, hatte es sich schon in den Vortagen eingeregnet. Da kam schnell die Frage auf, ob das Konzert überhaupt stattfinden solle. Würde bei dem Wetter überhaupt jemand kommen? Fände man einen Alternativtermin mit dem geheimen Stargast?

Bis zum Vormittag war der Wetterbericht ständig wechselnd. Eine Entscheidung musste trotzdem her. Was tun? Machen. Unbedingt machen. Und das war genau die richtige Entscheidung.

Trotz Wind und Wetters

Der Hamburger ist kein Kind von Traurigkeit. Und nicht aus Zucker. Aber auch die Fans, die von weither (z.B. aus dem schönen München) anreisten ließen sich vom Regen nicht abhalten.

Trotz anhaltenden Regens füllte sich der Vorplatz der Planten un Blomen Bühne rasant mit Regenjacken und -schirmen. Pünktlich zur Vorband war der Zuschauerraum gerammelt dicht!

Ein Chor als Vorband

Begrüßt wurde das Publikum vom mehrfachen Olympiasieger und Hockeyass Moritz „Mo“ Fürste. Ebenso entspannt wie charmant führte er Sänger und Hörer durch den Abend.

Als ersten Act kündigte er bald SING DAS LAUT! Den Kinderch